74-Feierprogramm. Jahrestag des Warschauer Aufstands

SHARE
  • 10
  •  
  •  
  •  

74-Feierprogramm. Jahrestag des Warschauer Aufstands.

Das Stück, unter der Regie von Natalia Korczakowska Konzert Młynarski-Masecki Varsoviensis Jazz Camerata, Foto städtische Spiel vorbei Radfahrer, Bildungsveranstaltung, Lieder singen aufständischen - mal sehen, wie in diesem Jahr anlässlich des Warschauer Aufstands laufen wird.

PROGRAMM:

27 Juli(freitag)
h. 21.00
Fogg - Kantor von Warschau - klicken
Konzert und die Premiere des Albums
tritt Młynarski-Masecki Jazz Camerata Varsoviensis mit Agata Kulesza, Joanna Kulig, Komasa Simon, Barbara und Peter Kinga Majewska Zabrodzkiego

Freiheitspark, Museum des Warschauer Aufstandes
Tickets erhältlich bei der MPW Ticket Office, anbilety.1944.plund eventim.pl

28 Juli(Samstag)
h. 14.00
Aufständische aus der ganzen Welt - klicken
Bildungstreffen für Kinder
Freiheitspark, Museum des Warschauer Aufstandes
Eintritt frei


29 Juli (Sonntag)
h. 12.00
Treffen der Warschauer Aufständischen mit dem Präsidenten der Republik Polen Andrzej Duda und dem PräsidentenHauptstadt Warschau Hanna Gronkiewicz-Waltz

Die Verleihung der Staatsdekorationen durch den Präsidenten der Republik Polen
Freiheitspark, Museum des Warschauer Aufstandes
Einführung mit Einladungen

h. 18.00
Messe mit der Teilnahme von Aufständischen, Pfadfindern und Warschauer
Freiheitspark, Museum des Warschauer Aufstandes

h. 19.30
Ein feierlicher Rollout mit der Scout Rally bei 74. Jahrestag des Warschauer Aufstands
Freiheitspark im Museum des Warschauer Aufstandes
Eintritt frei


31 Juli (Dienstag)
h. 10.00
Eine feierliche Sitzung des Stadtrats von Warschau
Ballsaal, königliches Schloss

h. 18.00
Festliche heilige Messe
pl. Krasińskich, am Denkmal des Warschauer Aufstands

h. 19.00
Ein Appell an die Gefallenen
pl. Krasińskich, am Denkmal des Warschauer Aufstands

h. 20.30
August Liebe
Konzert
pl. Krasinski


1 August (Mittwoch)

h. 9.00
Blumen an der Gedenktafel zur Erinnerung an die Unterschrift von Col. Antoni Chruściel "Montera", Befehlshaber des Warschauer Bezirkes der Heimatarmee, um den Warschauer Aufstand zu beginnen
ul. Filtrowa 68 (früheres Hauptquartier des konspirativen Viertels des Warschauer Bezirks der Heimatarmee)

h. 10.00
Feiern am Mokotów Warring Monument - 1944
Park gen. G. Orlicz-Dreszer

Mokotów März
marschieren auf der ul. Puławska bis Ul. Dworkowa

h. 12.00
Eine feierliche Änderung der Ehrenwache vor dem Grabmal des Unbekannten Soldaten. Kränze legen
pl. Marsch. J. Piłsudski

h. 13.30
Blumen am Denkmal von General Stefan Rowecki "Grot"
Ecke der Ul. F. Chopin und Al. Ujazdowskie

h. 14.00
Feiern am Denkmal des Polnischen Untergrundstaates und der Heimatarmee
ul. Landschaft

h. 16.00-16.45
Blumen am Grab von General Antoni Chrusciel "Monter"
Militärfriedhof in Powązki

h. 17.00
Stunde W-eine Hommage an die Warschauer Aufständischen
Militärfriedhof in Powązki, am Gloria Victis Denkmal

h. 17.00
Verbindungsfreiheit - klicken

Soziale Aktion in den Gedenkstätten des Warschauer Aufstandes in der ganzen Stadt

h. 19.00
Feiern am Polegli-Niepokonani-Denkmal.
Interreligiöses Gebet
Friedhof der Warschauer Aufständischen in Wola

h. 20.00
Die Einwohner von Warschau singen (un) verbotene Lieder - klicken
Gemeinsames Singen von aufständischen Liedern unter Mitwirkung des Orchesters und des Chors unter der Leitung von Jan Stokłosa
pl. Marsch. J. Piłsudski
Freier Eintritt
Das Ereignis wird auf TVP1 gesendet

h. 21.00
Feiern auf dem Hügel des Warschauer Aufstandes. Anzünden des Fokus
ul. Bartycka


2-5 August (Donnerstag-Sonntag)
h. 20.00
Ajas Machine - klicken

Eine Theateraufführung von Natalia Korczakowskazu den Themen "Ajas" von Sophokles und "Ander's Speaker" von Michał Bajer
Schauspieler: Ewa Blaszczyk, Thomas Nosiński, Halina Rasiakówna, Paul Smagala, Matthew Smolinski, Krzysztof Zarzecki
Sala pod Liberatora, Museum des Warschauer Aufstands
Tickets erhältlich bei der MPW Ticket Office, anbilety.1944.plund eventim.pl


4 August (Samstag)
h. 15.00
Dein Film vom Aufstand - "Geschichten einer nicht existierenden Stadt"

Ausgabe eines fotografischen Stadtspiels in Śródmieście
Teilnahme nach Anmeldung:rejestracja.1944.pl

h. 17.00
2018 Aufständische Masse - klicken

Kazimierz Leski trail "Bradlo" und Bataillone "Milosz" und "Ruczaj"
Fahrradtour durch die Hauptstadtstraße zum Gedenken an die Warschauer Aufständischen
Anfang: Freedom Park, Museum des Warschauer Aufstandes
Teilnahme nach der Registrierung: rejestracja.1944.pl


5 August (Sonntag)
h. 14.00
Die Gedenkfeier anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Gęsiówka durch Soldaten des "Zośka" Bataillons
ul. M. Anielewicz 34

h. 18.00
Eine Zeremonie zu Ehren der Zivilbevölkerung von Wolaim 50 Memorial Memorial Tausende von Will-Einwohnern, die während des Warschauer Aufstandes 1944 von den Deutschen ermordet wurden
Gedenkplatz in der Gabelung der Ul. Leszno und al. Solidarität

nach der Zeremonie:
h. 19.00
März der Erinnerung - klicken

Eine feierliche Passage zum Warschauer Aufständischen-Friedhof in Wola erinnert an die während des Warschauer Aufstands gefallenen Bewohner der Hauptstadt 

h. 20.30
Das Ende des März der Erinnerung.Anzünden von Kerzen in der Ausstellung "Lasst uns sie im Gedächtnis behalten", gewidmet den zivilen Opfern des Warschauer Aufstandes
Park Powstańców Warszawy in Wola


2 Oktober (Dienstag)
h. 18.00
Löschen des Feuers auf dem Hügel des Warschauer Aufstandes- Ende der 74-Feier. Jahrestag des Warschauer Aufstands
ul. Bartycka

https://www.1944.pl

Sei der Erste, der diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.